Ein freies Vampir-RPG in der Mitte des 19. Jahrhunderts
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 learn how to fight,

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 21 ... 37  Weiter
AutorNachricht
Vlad Dracula
Clanoberhaupt



BeitragThema: Re: learn how to fight,   12.04.14 23:43

Caleb sah zu seiner Mutter.
"Es war so wie immer. Das Bogenschießen will noch immer nicht so ganz funktionieren", gab Caleb zu.
"Aber ab jetzt trainiert wohl Bran immer mit. Tată will, dass ich mich um Bran etwas kümmer und ihm mehr über den Clan beibringe. Er ist zwar manchmal etwas seltsam,aber ansonsten gut. Wir waren auf dem Ostturm und ich habe ihm die andere Burg gezeigt, wo Leviathan gerade ist", fügte er hinzu.
"Ich werde morgen nach dem Unterricht wieder mit ihm zusammen sein. Er muss noch ziemlich viel lernen. Ich habe ihm erstmal gezeigt, wie man seinen Geist nutzt. So ganz begriffen hatte er es im Unterricht nicht", verriet er.
____________________________
warum hab ich Mutter vorhin in rumänisch gemacht? Tată als Vater klingt bescheuert xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberchachtel.forumieren.com
Rosé Drâculea
Blutsfamilie
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   13.04.14 0:09

Uhm.... okee *schüttel* Das klingt ja wirklich wie "Tataaa..." Jetzt muss ich an Renfield denken, "Sie sind die Nächste." XD
_________________________________________________________________________________

Rosé hörte ihrem Jüngsten zu und sie freute sich insgeheim zu hören das Caleb etwas an Bran heran kommen konnte.
"Du darfst nicht vergessen das Bran viele Monate bei Jägern verbracht hat. Er wird misstrauisch sein.", gab Rosé zu bedenken, auch wenn sie keinerlei Zweifel hegte das Caleb es schaffen würde.
In Bran steckte viel Potenzial, das musste ans Tageslicht gefördert werden.
Dann zog Rosé eine Braue nach oben, "Nicht begriffen oder einfach nicht zugehört?", hinterfragte sie schmunzelnd.
Sie ahnte schon was die richtige Antwort war.
Dennoch wollte sie Bran noch Zeit geben, ein einhalb Jahre Gefangenschaft liesen sich eben nicht aus einem Gedächtniss streichen, was nicht bedeutete das Rosé milde walten lies und sie ihm Sonderrechte zugestattete.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   13.04.14 0:48

"Offiziell nicht begriffen", meinte er schmunzelnd und hörte ihr zu.
"Er lebt noch so lange und wird viele Jahre sicher hier verbringen, er wird sicher daüber hinwegkommen. Irgendwann sind anderthalb Jahre nichts mehr für ihn", fügte er hinzu.
"Er lebt sich sicher bald ein", meinte er überzeugt.
"Ich muss noch einen Aufsatz schreiben", gab er zu. Er wusste dass sein Vater sauer wird, wenn er die Arbeiten für den Unterricht nicht erledigte.
"Guten Tag", wünschte er seiner Mutter.


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   13.04.14 1:30

Rosé schmunzelte etwas, und sie grinste als ihr Sohn seinen Vater zitierte. Dieser Satz kam eindeutig von Vlad.
"Du sprichst schon wie dein Vater.", meinte sie belustigt, sie zwang Caleb nicht dazu, aber manchmal kam Vlad schon in ihrem Jungen durch.
Als sie hörte das er noch zu tun hatte, nickte sie ihm kurz zu als Zeichen das sie verstanden hatte.
"In Ordnung, dir auch einen guten Tag.", wünschte sie während sie sich in Ihr Lesezimmer zurück zog.
Sie nahm eins der Bücher und las noch etwas.
Sie wollte ihren Sohn nicht stören, aber auch sie hoffte das Bran sich bald hier einlebte.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   13.04.14 9:43

Caleb lächelte leicht, als seine Mutter meinte, er klänge wie sein Vater. Manchmal hasste er es, wenn ihm so viele Sachen verboten wurde - vielleicht wollte er genau deshalb morgen dagegen verstoßen und seinem Vater zeigen, dass diese zu übertrieben sind - und auch hin und wieder seine Entscheidungen oder dass er manchmal so viel arbeitete, während die anderen Väter mehr Zeit für ihre Kinder hatten, aber dennnoch war sein Vater für ihn ein Vorbild.
Er schaffte den Aufsatz gerade noch rechtzeitig und schlief dann.
Am nächsten Abend wachte er mal auf, bevor er geweckt wurde - kaum ein Vampir sprang zu Beginn der Nacht auf - vor allem, wenn ihn gleich Theorieunterricht erwartete.
Er ging ins Bad, zog sich an und ging ins Wohnzimmer, wo sie immer gemeinsam "zu Abend aßen" - so nannten es wohl die Menschen.
Sein Vater war wider Erwarten auch da, aber er würde sicher danach wieder in sein Arbeitszimmer verschwinden. Die Steuern stimmte wieder einmal nicht. Und es stand wohl wieder ein Fest bei einem anderen Graf an...
"Buna seara", grüßte er seine Eltern.


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   13.04.14 11:10

Rosé war bereits zu Beginn der Nacht wach und sie hatte sich zurecht gemacht. HeUte stand ein Besuch in der Stadt an, weshalb sie sich elegant gekleidet hatte.
Ihr Haar war kunstvoll nach oben gesteckt, und zwei kleine Ohrringe in denen jeweils drei Saphire eingelassen waren, zierten ihre Ohren.
Sie sah auf als ihr Sohn zu ihnen an den Tisch kam.
"Buna Seara. ", grüßte sie ihren jüngsten Sohn leicht lächelnd.

Bran wachte ebenfalls auf und er streckte sich. Er zog die Vorhänge zurück und sah etwas nach draußen. Heute stand erstmal langweiliger Unterricht an, welchen er wohl wieder damit verbringen würde durch Corvus' Augen zu sehen.
Er machte sich im Bad zurecht und trank dann etwas. Die Nächte begann er meistens allein, er genoss die Stille.
So trank er sein Blut während Corvus wieder in dieser Welt erschien.
So saß Bran auf dem Bett und trainierte seine Gabe, bis es soweit war und er zumindest körperlich zum Unterricht erscheinen musste.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vlad Dracula
Clanoberhaupt
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   13.04.14 13:43

Vlad erwiderte den Gruß und trank einen Schluck Blut. Jeden Abend brachte Renfield dieses, wenn Vlad ihm nicht gleich eine Aufgabe gab, wenn dieser sich fertig gemacht hatte. War Vlad jedoch zu früh, dann ließ Renfield alles stehen und liegen und nachdem er einige Male nur halb angezogen in der Tür stand und Vlad nicht immer erst in seinen Gedanken nachscheuen wollte, ob er soweit war, ließ er Renfield einfach erst das Blut bringen und sah das als Start von Renfields Nacht.
"Wie geht es mit dem Unterricht voran?", fragte er seinen Sohn.
"Gut, nur treffe ich beim Bogenschießen nicht richtig", gab Caleb zu.
"Das ist Übungssache. Ich habe auch lange dafür gebraucht", meinte Vlad ehrlich.
"Und verstehst du dich mit Bran?"
"Ja, recht gut. Ich habe gestern mit ihm geübt und einiges über den Clan erzählt", verriet er.
"Sehr gut. Er braucht einfach jemanden, der ihm etwas hilft", verriet er.
"Ich glaube, du musstt los", meinte er und Caleb nahm seine Sachen und ging zu Unterricht.



"Das Preußische Prinzip" aus "Friedrich - Mythos und Tragödie"

Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberchachtel.forumieren.com
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   15.04.14 21:06

Rosé lauschte ihren beiden Männern und sie schmunzelte leicht.
Sie war froh das Caleb scheinbar Zugang zu Bran gefunden hatte.
Auch wenn sie insgeheim hoffte das Caleb nicht nur auf Anweisung heraus Kontakt zu dem Jungen hielt.
Denn Rosé verabscheute nichts mehr als vorgespielt Sympathie.
Dann schmunzelte sie, "Wieder andere treffen nie.", gab sie dann zu und sie meinte damit sich selbst.
Sie sah ihrem Sohn nach als dieser aufbrach und sie sah zu Vlad.
"Ich hoffe wir können Bran helfen sich zu integrieren.

Bran brach ebenfalls zum Unterricht auf. Im Unterrichtsraum angekommen, setzte sich der Junge gleich in die letzte Reihe und er sah wieder aus dem Fenster.
Vielleicht wurde es ja heute etwas spannender...


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   15.04.14 23:01

Dracula nickte leicht.
"Ja, das hoffe ich auch. Ich denke aber, dass er sich einleben wird. Ich habe Caleb gebeten, Bran zu helfen. Ich denke, die Beiden werden sich gut verstehen. Ich vermute, die anderen Kinder sind im Moment etwas zu aufgeweckt für ihn", meinte er und trank das Blut aus.

Caleb setzte sich wieder an eseinen Standartplatz. Es gab acht Tische in zwei 4er-Reihen. Es waren kleine Tische, wo immer nur einer Platz hatte. Wenn praktischer Unterricht war, wurden die Tische meist an den Rand geräumt, aber der theoretische Unterricht lief so ab, wie er wohl auch bei den Menschen stattfand - nur zum Glück nicht genauso lang. meistens waren es zwischen drei und fünf Jahre, je nachdem wie schnell man lernte und wann man die Prüfung bestand.
Jedes Jahr fand eine theoretische Prüfung statt und wenn man da gut abschnitt, durfte man sich an der praktischen versuchen.
So saß Caleb in der ersten Reihe rechts und verfolgte mehr oder weniger den Rumänischunterricht.


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   16.04.14 14:43

Bran war wieder einmal nur körperlich Anwesend. Er sah, wie immer eigentlich, durch Corvus' Augen die Umgebung an. Rumänisch sprach der Junge zu seinem Glück, etwas wofür seine Mutter gesorgt hatte. Schon früh musste er diese Sprache lernen, er hatte nie verstanden weshalb- bis jetzt.
Seine Mutter hatte gewollt das er im Ernstfall bei den Draculinern um Hilfe fragen konnte.
Aber warum hatte sie ihm diesen Clan nie vorgestellt... es hätte so vieles so einfach machen können...
Aber Caleb hatte recht, es hatte keinen Sinn darüber nach zu denken wie es hätte sein Können.
So wartete Bran ab bis der Unterricht für beendet erklärt wurde...


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vlad Dracula
Clanoberhaupt
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   16.04.14 20:11

Caleb hörte dem Ganzen zu, schon allein, weil sein Vater ihn hin und wieder fragte,, was er gelernt hatte.
Er bemerkte, dass Bran wieder einmal nicht aufpasste und er stuppste ihn an, als Daenerys ihn ansprach und dieser nicht reagierte.
He, du bist dran, sagte er gedanklich zu Bran.
Es ging um ein rumänisches Gedicht, was sie deuten sollten. Jeder einen Absatz, wobei Absatz nett war, denn einer bestand aus zehn Zeilen und auch, wenn es nur Verse waren, fand er sie schwierig geschrieben. Es war jedoch ein recht bekannter rumänischer Dichter, der vor acht Jahren starb und sein Vater bestand darauf, dass sie sich im kulturellen Bereich - sei es Lyrik, Musik oder auch Epic - auskannten. Nunja, als Grafensohn brauchte er es, um bei Bällen diese recht langweiligen Konversationen führen zu können und der Rest... vermutlich für den Beruf.



"Das Preußische Prinzip" aus "Friedrich - Mythos und Tragödie"

Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberchachtel.forumieren.com
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   16.04.14 20:46

Hmm... dann krall ich mir die Gute mal. XD
________________________________________________________

Daeneris saß auf dem Tisch, vor sich hatte sie einen dicken Wälzer liegen. Es war ein Buch eines Dichters des Landes, der vor ein paar Jahren verstorben war.
Sie las ein berühmtes Gedicht vor, es bestand aus zehn Absätzen, in der Regel für jeden Schüler einen.
Daeneris las den Schülern vor, und ließ sie dann interpretieren.
Als Bran an der Reihe war, reagierte der Junge nicht.
Daeneris runzelte ihre Stirn, als ihr neuer Schüler nicht reagierte...

Bran hatte sich wieder einmal mit vielen anderen Dingen abgelenkt, als er Calebs Stimme in seinem Kopf hörte.
Er schreckte auf und er sah nach vorne zu seiner Lehrerin.
Natürlich hatte Bran nicht wirklich eine Ahnung, um was es ging.
"Ähm... also...", murmelte der Junge dann und er senkte verlegen den Blick.
So war das irgendwie nicht geplant gewesen.

Daeneris sah den Jungen an und sie sah ihn an. Sie sah ihren Schüler sehr streng an, gab ihm jedoch dann die Zeilen, die er nun in seinem Kopf hörte.

Bran sah nach vorne, und er sah nach vorne, und er dachte kurz über das Gedicht nach.
Und irgendwie interpretierte er dann seinen Absatz des Gedichts.

Daeneris sah zu dem Jungen, "Noch einmal helfe ich dir nicht.", warnte sie ihren Schüler dann noch einmal eindringlich.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   16.04.14 22:00

Caleb beobachtete das Geschehen. Er kannte das zu gut. Ihn hatte Daeneris auch schon so ertappt, wenn er mal abgeschaltet hatte. Daeneris schien das regelrecht zu spüren, wenn man einmal nicht aufpasste.
Du solltest jetzt erstmal auf deine Abstecher im Unterricht verichten. Daeneris behält dich jetzt genauer im Auge, warnte er Bran.
Nun musste Bran wohl mitmachen, wenn er nicht wollte, dass sein Vater das erfuhr und dann durfte Bran entweder bei seinem Vater eine Standpauke abholen oder Brans Ziehvater erfuhr davon und dieser hielt dann eine Standpauke. Caleb hatte da schon mehr Pech, da Oberhaupt und Vater bei ihm ein und dieselbe Person waren.


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   17.04.14 5:22

Bran sah nach vorne und er sah kurz in Richtung Caleb. Na ganz toll, jetzt hieß es wohl wirklich aufpassen.
Der Junge kehrte zurück ins hier und jetzt und er sah nach vorne.
Es war verdammt schwer sich nicht seiner Lieblingsbeschäftigung hinzugeben, und durch Corvus' Augen zu sehen.
"In Ordnung.", meinte Bran dann gedanklich aber er war sich nicht sicher ob Caleb ihn hören konnte.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vlad Dracula
Clanoberhaupt
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   17.04.14 9:08

Caleb war froh, dass Bran nun aufpasste, denn zum einen verpasste er sonst die Sachen, die sie für die Prüfung brauchten und das hieß, er würde noch in zehn Jahren die Schulbank drücken. Zudem war es teilweise wirklich wichtig. Gerade Menschenkunde. Zumal mit denen, die gut genug darin waren, durchaus auch mal Ausflüge unternommen werden, um das Ganze in der Praxis zu üben und die Menschen zu beobachten. Wie stark sie sind, welchen Rhythmus sie beim atmen haben - als geborener Vampir ist so etwas nicht selbstverständlich, denn sie mussten nie wirklich atmen -, wie sie sich bewegen, wie gut ihre Sinne ausgebildet waren, wie sie sprachen und auch wann sie erschöpft waren. Man konnte ausdauernd sein, aber wenn man die ganze Zeit schwere Sachen trug und nicht ansatzweise erschöpft war oder rannte und nach drei Stunden nicht auch nur leicht erschöpft war, wurden sie misstrauisch. Und das waren nur ein paar Sachen. Und da sie hier sonst nie rauskamen, war es natürlich das Erlebnis schlechthin, das jeder anstrebte. Gut er und Bran würden sich rausschleichen, aber das nur in den Wald zu dem alten Schloss. Da trafen sie auf keine Menschen und Jäger warteten nicht jahrelang auf der Strecke, bis mal ein Vampir dort lang schritt.
Das Einzige, was geschehen kann, ist, dass sein Vater sie entdeckte, aber Bran konnte sagen, ob und wo Dakaria war und sein Vater war zu beschäftigt, um zu merken, dass sie ihren Geist verschlossen. Es konnte also nichts schiefgehen. Er hatte gesagt, dass er etwas mit Bran spielt, also würden seine Eltern auch nicht misstrauisch werden, wenn er länger weg blieb. Und das Schloss war groß. Wenn man sie nicht direkt suchte, dann war es nicht verdächtig, wenn sie nicht zu sehen waren. Es konnte also nichts schief gehen...
Während dieser Gedanken, schrieb er eifrig mit, um nicht wie Bran ertappt zu werden.



"Das Preußische Prinzip" aus "Friedrich - Mythos und Tragödie"

Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberchachtel.forumieren.com
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   18.04.14 22:51

Bran sah nach vorne, und manchmal hatte er das Gefühl das Daenerys' Blick ihn regelrecht durchbohrte.
Ihn interessierte das alles nur wenig, aber er musste da wohl jetzt durch.
Seine Mutter hatte ihn oft mit ins Labor genommen, gerade als sie Brans Gabe entdeckt hatten.
Oftmals musste er er in kleine Tiere schlüpfen und innere Wunden anzusehen und zu beschreiben.
Hannah arbeitete als Anthropologin, und manchmal hatte Bran ihr geholfen.
Er freute sich darauf heute Nacht die Burg verlassen zu können, und mit Caleb zu der alten Ruine zu gehen.
Er konnte Dakaria beobachten, und waren so sicher entdeckt zu werden.
Bran war gespannt was sie dort erleben mochten.
Ob sie da auch klettern konnten?
Bran war zugegeben schon ganz nervös, was er jedoch gut verbarg.
Seine Lehrerin sollte nicht darauf kommen das er irgendwelche Untaten plante... und Caleb da hinein zog.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vlad Dracula
Clanoberhaupt
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   19.04.14 9:27

Caleb war doch froh, als die Theorie vorbei war - Lyrik, Geschichte, Rumänisch, Mathematik und auch Rechtslehre - wenigstens die Grunddinge an Recht, die überall gleich waren.
Die Praxis war auch recht schnell vorbei. Geist ausschweifen lassen und Trainieren der Gaben. Renfield war wieder mal kurz dabei. Bei denen, die ihre Gaben noch nicht kannten, analysierte er, was für eine Gabe sie hatten und erklärte, wie sie diese entdecken konnten und die, die sie kannten, gab er Hinweise, wie sie diese verbessern konnten. Dann war er auch schon wieder weg. Er war nicht sehr oft dabei, aber alle paar Monate kam er schon einmal. Er war ein seltsamer Kauz. Sein Vater hatte ihm zwar gesagt, dass dieser nichts dafür konnte und er Renfield einfach in Ruhe seine Arbeit machen lassen solle - Renfield konnte ziemlich sauer werden, wenn man ihn störte, obwohl er sich beim Grafensohn zurückhielt -, aber er fand ihn dennoch recht seltsam. Sein Vater meinte, wenn Caleb im Unterricht weiter war, würde er verstehen, weshalb Renfield ist, wie er ist. Es soll ihm dann zeigen, was er nie tun soll. Irgendwas hatte es wohl mit dem Geist zu tun... auf jeden Fall wäre sein Vater sehr sauer, wenn Caleb das irgendwann tun würde.
Das Kampftraining war nach fast zwei Stunden auch vorbei und es war fast zwei. Sie hatten nun noch knapp sieben Stunden.



"Das Preußische Prinzip" aus "Friedrich - Mythos und Tragödie"

Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberchachtel.forumieren.com
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   21.04.14 22:22

Auch Bran war über das Ende der Theorie mehr als dankbar. Ihn interessierte das alles nur recht wenig.
Lyrik war schlichtweg langweilig, die Geschichte Rumäniens interessierte ihn wenig, er war hier nicht aufgewachsen wie die anderen Schüler hier.
In der Mathematik sah er noch eher einen Sinn, und auch die Rechtslehre interessierte ihn.

In der Praxis jedoch brach Bran sein Versprechen aufmerksam zu bleiben.
Er hatte nunmal seine Gabe in bzw durch Tiere zu sehen, und wenn er sie üben sollte... dann übte er eben.
Von diesem komischen Mister Renfield hielt er sich fern, als er herein kam. Er war ihn nicht geheuer, und auch Jack Seward verhielt sich ihm gegenüber etwas befangen.
Einmal hatten sie etwas später Schule, und Bran verbrachte ein paar Augenblicke bei Jack, da hatte er das beobachtet.

Das Kampftraining beobachtete Bran vom Fenstersims aus. Seine Gabe war nicht für einen Kampf geeignet. Er konnte beobachten, aus unterschiedlichen Perspektiven sehen, aber Kämpfen?
Nein, das überlies er lieber Caleb.

Irgendwann war auch das vorbei und Bran nahm seine Sachen und verlies den Raum.
Ihm blieben noch genau 7 Stunden zeit.
Ob Caleb sich wieder zu ihm gesellte? Bran beschloss an einem Fenster stehen zu bleiben und zu warten.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   21.04.14 23:06

Ich denke, der macht mit Bogenschießen und so?
__________________
Caleb ging nach Ende des Trainings zu Bran, den er an einem Fenster entdeckte.
"Wo warst du denn? Ich dachte, du übst Bogenschießen mit uns", meinte er, nahm es Bran aber nicht übel. Vielleicht hatte er es schlichtweg vergessen.
"Komm, gehen wir, ich zeige die den Weg", meinte er und ging dann los.
"Du hast wieder nicht mitgemacht beim Praxisunterricht, nicht wahr? Ich kann dir nicht immer alles im Crashkurs beibringen. Die Sache mit dem Geist ist einfach und es ist dann eigentlich nur noch Übungssache, aber manches sollte dir dir doch besser Drogo beibringen", meinte er zu ihm, da vor allem die Praxis wichtig war. In der Theorie zu träumen war seiner Meinung nach nicht so schlimm.
Er führte Bran durch die Gänge, bis zu einer Statue, die sich scheinbar nicht von den anderen unterschied, doch sie konnte man mit einem Trick zur Seite schieben und ein Gang zum Vorschein.
"Schnell, bevor uns jemand sieht", meinte er und deutete auf das Loch im Boden.


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   21.04.14 23:23

Das ist Freizeit, unter Kampftraining habe ich eher sowas verstanden wie zwei Schüler treten mit ihren Gaben gegeneinander an. ^^°
_________________________________________________________________________________

Bran hatte wohl die Zeit vergessen als er gewartet hatte. Gut, er hatte sich seinem Hobby hingegeben, wäre er kein Vampir, und müsste er nicht zur Schule gehen würde er wohl mehr in Corvus' Körper stecken als in seinem eigenen.
Bran sprang vom Fenster herunter und er lief neben Caleb her- als dieser ihn direkt auf den Unterricht ansprach.
"Die Anweisung hies Gaben trainieren, und das habe ich gemacht.", stellte der junge Vampir klar.
Bran sah neugierig zu der Stature und als Caleb sie zur Seite schon grinste Bran und er sah sich kurz um, ehe er ihm in den Gang folgte.
Er schloss das Loch wieder und er schmunzelte.
Irgendwie war es aufregen etwas zu tun was eigendlich verboten war- fast war es wie früher als seine Mutter ihm verboten hatte überall herum zu klettern.
Weshalb war ihn nicht ganz klar, da sie doch Vampire waren...


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   22.04.14 8:37

Achso xD
__________________
"Irgendwann solltest du lernen, wie du die zum Angriff und zur Verteidigung nutzen kannst", entgegnete er schlicht und verschloss die Öffnung wieder.
Es war hier so dunkel, dass selbst sie nichts sahen, da auch Vampire Licht benötigen, wenn auch viel weniger als Menschen. Die waren ja schon recht schnell nahezu blind.
Das Problem war schnell beseitigt, indem er einfach ein paar Blitze herumtanzen ließ, die alles erhellten.
Er hatte zugegeben schon ein schlechtes Gewissen, denn er wusste, dass es verboten war, aber es hatte auch etwas Aufregendes, gegen die Regeln zu verstoßen, zumal um das Schloss herum nie Jäger waren, da sein Vater sie gar nicht so weit heranließ.
Der Gang schien nahezu endlos zu sein und Caleb hatte ihn zugegeben selbst nicht durchquert.
Irgendwann endete der Gang jedoch mit einer neuen Geheimtür.
"Ist die Luft rein?", fragte er Bran. Seinen Geist hatte er selbstverständlich bereits verschlossen.


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   22.04.14 11:32

Bran zog eine Braue nach oben. "Ich kann nur durch Tiere sehen aber sie nicht lenken. Wenn dann ist meine Gabe zur Beobachtung geeignet, nicht aber für den Kampf.", entgegnete er und er lief weiter hinter Caleb her.
Er beobachtete ihn wie er Blitze herauf beschwor, und er grinste.
Ja, diese Gabe war zum Kampf geeignet, er war der Beobachter. Er konnte verschiedene Perspektiven sehen, er konnte sehen was anderen versorgen blieb.
Bran konnte in jeden noch so kleinen Winkel schlüpfen, wenn er einen geeigneten Körper fand.
Irgendwann tauchte die Tür auf und Bran legte sich hin um unter den Spalt hindurch zu sehen, auch sein Geist war verschlossen, besser gesagt er hatte ihn nicht wieder geöffnet.
Dann entdeckte er tatsächlich eine Spinne, und er griff nach ihr.
Nach ihr greifen, so nannte er es wenn er in den Körper eines Tieres eindrang um in dessen Körper zu schlüpfen.
So sah er durch die Augen der Spinne die durch den Gang krabbelte.
Bran brauchte etwas um sich an die acht Augen zu gewöhnen, aber bald Begriff er den Nutzen dieser, und er hatte alles im Blick.
Die Luft war rein- und Bran zog sich zurück.
"Die Luft ist rein.", erklärte er seinem Freund dann.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   22.04.14 12:03

"Jede Gabe kann auch zum Angriff genutzt werden. Deine Gabe ist noch am Anfang. Jede Gabe kann nach und nach ausgebaut und verstärkt werden", erklärte Caleb ihm und wartete, bis Bran versicherte, dass die Luft rein war. Er öffnete die Tür und sie kamen in einer kleinen "Höhle" unter den Baumwurzeln einer großen Eiche. Sie waren ein ganzes Stück südlich der Burg, denn direkt um die Burg war Nadelwald.
"Wir sind jetzt südlich der Burg", erklärte Caleb, nachdem er hinter Bran den Geheimgang erschlossen hatte.
"Kannst du nachsehen, wo wir lang müssen?", fragte er ihn dann und sah sich um. Eine grobe Richtung kannte er, aber sie hatten nicht die Zeit zu raten. Alsi wartete er auf eine Antwort von Bran.


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   22.04.14 13:12

Bran verdrehte seine Augen. Hatte Caleb ihm nicht zugehört? Seine Gabe bestand darin durch Tiere zu sehen, nicht darin diese zu kontrollieren!
Bran beschloss das Gespräch daher an dieser Stelle zu beenden. Was nicht ging ging nicht und schluss.
Er lief ein wenig in der "Höhle" umher.
Da fragte Caleb ihn erneut und Bran sah sich um.
Er "griff" sich einen flinken Krabbelkäfer, und sah durch diesen hindurch.
Das tat er vier Mal, was jedoch kaum Zeit verstreichen ließ, denn die Käfer waren sehr flink.
"Dort lang.", meinte er schließlich da einer der Käfer tatsächlich an einen Ausgang gelangt war.
Bran ging vorran, und griff sich immer mal wieder ein Tier um zu sehen wie der Boden aussah und ob sie Gefahr liefen irgenrwo rein zu treten.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Abraham van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   22.04.14 14:38

Eigentlich waren die schon draußen xD desalb die " xD
______________________
caleb entging nicht, dass Bran nicht antwortete. Wenn er nicht bald richtig mitmachte, würde er Schwierigkeiten bekommen...
Schließlich waren sie auf dem Weg zur Ruine, den Bran mithife eines Vogels fand.
Das Schloss war alt und die Mauern verwittert. Es wuchsen Ranken an der Wand um und das Gras war über Knielang.
Er roch, dass hier einst Vampire gelebt hatten, aber das war schon sehr lange her.
"Lass uns reingehen", schlug er vor, denn sicher gab es drin vieles zu entdecken. Vielleicht fanden sie ja einen Schatz...


Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bran Seward
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: learn how to fight,   22.04.14 15:13

Ups... ^^°
______________________________________________________________________

Bran glaubte Calebs Blicke im Rücken zu spüren, doch er zog es vor zu diesem Thema zu schweigen. Er hatte diese Gabe, nicht Caleb. Das wäre im Umkehrschluss genau das selbe als würde er Caleb sagen was er mit seiner Gabe zu tun und zu lassen hatte.
Bran "griff" sich einen Vogel und er erspähte den Weg, den er Caleb dann zeigte.
So liefe sie diesen entlang bis sie zu der verwitterten alten Ruine kamen.
Ein seltsamer Geruch hing in der Luft fast als wäre noch vor kurzem jemand hier gewesen.
Bran sah sich neugierig um und irgendwie faszinierte ihn dieser Ort.
"Was glaubst du warum dieses Schloss verlassen ist?", fragte Bran seinen Gefährten dann neugierig.
Er stimmte ihm zu, er wollte hinein gehen und sehen was es dort drinnen gab.
Welche Geschichte dieses Schloss wohl hatte?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: learn how to fight,   

Nach oben Nach unten
 

learn how to fight,

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 21 ... 37  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Fight for your Survival!
» Krieger Katzen - we fight for our lives...[Minipartnerschaft]
» Palahniuk, Chuck - Fight Club
» Fight for Life
» Fight for faith - Kämpfe um deinen Glauben!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Nights ::  :: Archiv-