Ein freies Vampir-RPG in der Mitte des 19. Jahrhunderts
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Tyrion Draculea

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Tyrion Draculea
Blutsfamilie
avatar


BeitragThema: Tyrion Draculea   21.08.14 14:32


Tyrion Draculea


Geburtstag: 2.3.1802
Verwandlungstag: 2.3.1802
Gabe: Duplikation
Schöpfer: geboren
Wohnsitz: Burg Hunedoara

Tyrion ist 1,35 m groß, wobei seine Arme und Beine verkürzt sind. Er hat blonde, lockige Haare, die er etwas länger trägt und grüne Augen. Seite Kleidung ist oft in schwarz und dunkelrot gehalten. Eine Narbe zieht sich quer über sein Gesicht. Diese hat er einer Jägerfalle zu verdanken und nur seine Körpergröße rette ihm damals das Leben, aber ein Gift verhinderte lange Zeit die Heilung und als die Wunde verheilte, hinterließ sie die Narbe.

Tyrion ist nicht gerade die vornehmste Person. Er ist zynisch und sarkastisch, hat mancmal einen derben Humor und nimmt kein Blatt vor den Mund. Er ist clever und sehr belesen. Er erscheint manchmal respektlos und hat gern das letzte Wort. Dennoch ist er durchaus loyal und Freunde können jederzeit auf ihn zählen. Er weiß, wie die Welt funktioniert - zumindet die der Menschen - unddass man mit Geld so ziemlich alles haben und machen kann und das macht er sich mehr als einmal zunutze.

Tyrion ist der Son von Vlad II Dracula und einer Magd. Es war nur etwas einmaliges, doch reichte es, damit die junge Frau schwanger wurde. Die Schnelligkeit, in der Schwangerschaft voranschritt, zwang sie, sich zu versecken. Sie wollte eigentlich entbinden, das Kind in ein Kinderheim geben, doch je weiter die Schwangerschaft voranschritt, umso schwerer fiel es ihr. Sie wollte das Kind behalten und bat ihre Schwester um Hilfe, die sie bei sich aufnahm. Schon nach knapp fünf Wochen - für einen Vampir ziemlich spät - wurde Tyrion geboren, doch überlebte seine Mutter nicht und ihre Schwester zog ihn auf, da Tyrions Mutter ihr das Versprechen abgerungen hatte. Ihr war schon schnell klar, dass dieser nicht normal war - sah man seinen unproportioniertem Körper ab und nur das Versprechen und die Angst vor Verbannung hielten sie davon ab, einen pfarrer zum Exorzismus zu holen. Es kam ihr gelegen, dass das Kind nur nachts wach war und mit etwas Blut ruhigzustellen war. Tyrion durfte nicht das Haus mit dem kleinen Garten verlassen und daran hielt er sich auch eine Weile, bis er etwa das menschliche Teenageralter erreicht hatte. Er hatte damals seine Gabe bereits entdeckt und obwohl seine Mutter es verbot, nutzte er sie dazu, um das Geld zu vermehren, so dass er eigentlich sehr oft in Bars und Bordellen zu finden war. Obwohl er nicht gerade das innigste Verhältnis zu seiner Ziehmutter hatte, blieb er bei ihr. Ihm war aufgefallen, dass er um ein Vielfaches schneller alterte und so war er schon mit fast fünfzehn - für einen Vampir war das ziemlich lange, aber das war wohl eine seiner Eigenheiten, auch wenn er es nicht wusste - und als seine ziehmutter älter war, schränkte er seine nächtlichen Rundgänge etwas ein, um ihr doch hin und wieder zu helfen. Das war auch die Zeit, als er in eine Jägerfalle tappte. Er kam vom Holz holen, als ein Armbrustbolzen an ihm vorbeisirrte. Normalerweise wäre er wohl gepfhlt worden,aber als er merkte, dass die junge Frau, die plötzlich kam, ihn töten wollte, vervielfältigte er sich - zum ersten Mal erfolgreich - selbst, sodass er fliehen konne. Seine Ziehmutter versorgte die Wunde, auch wenn sie normalerweise nach wenigen Stunden verschwinden würde - Tyrion vermutete, dass sie ihn doch irgendwie mochte, trotz der Strenge -, aber es dauerte fast ein einen Monat bis die Wunde verheilte und es war das erste und einzige Mal, dass er eine Narbe zurückbehielt und naürlich musste die einzige quer über sein Gesicht verlaufen.
Als er 48 war, starb seine Ziehmutter mit 69, die jeglichen Arzt verweigerte, den er ankarrte, als sie plötzlich krank wurde. Sie wollte mit seinem falschen Geld nichts zu tun haben. Er hatte herausgefunden, wer sein Vatter war dass er Geschwister hat und so ging er einfach los, um sie zu suchen.

Sein Dämonentier ist ein Mantikor namens Sammael. Er war eines nachts plötzlich bei ihm, als er etwa ein menschliches Alter von vier hatte. Seine Mutter hatte ihm schon eine Katze verboten, da war er sich sicher, dass sie ihm dieses Tier verbot und so versteckte er ihn und sobald seine Mutter nicht da war, spielte er mit diesem. Später begleitete dieser ihn immer beim holzsammeln und wurde sein bester Freund.

PhdB: Arawn
Avatarperson: Peter Dinslage
Chara-Weitergabe:


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tyrion Draculea
Blutsfamilie
avatar


BeitragThema: Re: Tyrion Draculea   21.08.14 19:11


Sammael

Mantikor


Aussehen, Charakter & Erscheinen:

Sammael ist etwa 1,80 m groß und ca. 4,5 m lang, wobei der lange Schwanz mit dem Giftstachel fast die Hälfte der Länge ausmacht. Er hat einen löwenähnlichen Körper, wobei sein Kopf von sechs Hörnern besetzt ist und eine rot-orange Mähne ziert seinen Hals. Zudem besitzt er Drachenflügel mit einer Spannweite von knapp vier Metern, mit denen er kurze Strecken fliegen kann. Sein Körper ist von weichem, ockerfarbenen Fell bedeckt. Seine Augen sind goldfarben und trotz des Löwengesichts ist seine Zunge die einer Schlange.

Mantikor ist stolz, schnippisch und trotz seines Erscheinens, ist er niemand, der schnell auf Angriff geht. Er spielt nicht den Helden, dafür hängt er zu sehr an
seinem Leben. Wenn es jedoch notwndig ist, ist er ein exzellenter Kämpfer.

Sammael erschien Tyrion eines nachts, als dieser im Bett lag. Der junge Sammael hatte sich einfach auf dessen Bettdecke zusammengeringelt und geschlafen.

Fähigkeiten:

kräftiger Biss, Gift durch seinen Giftstachel, kurze Strecken Fliegen, ausdauernder Läufer, kann sich nahezu lautlos bewegen, kann kurz Feuerspeien, was mehr an Feuerbälle erinnert, aber immer nur in größeren Abständen möglich ist



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Tyrion Draculea

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Nights ::  :: Angenommene :: Draculiner-