Ein freies Vampir-RPG in der Mitte des 19. Jahrhunderts
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [31.10.1822] Sympathy for the Devil | Alte Taufe, Deister

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Arcanum
Admin
avatar


BeitragThema: [31.10.1822] Sympathy for the Devil | Alte Taufe, Deister   11.02.15 22:09

Die Anrufung an das Chaos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampire-nights.forumclan.com
Lord Merlin Lefroy
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: [31.10.1822] Sympathy for the Devil | Alte Taufe, Deister   23.02.16 12:46

Tash hatte sich auf diesen großen Stein hier gesetzt und betrachtete nachdenklich die Bäume um sie herum. Hier waren einige Energieknotenpunkte, die es für sie leicht machten, in diese Welt zu gelangen. Und scheinbar überwachte auch niemand diese Punkte. Nein, diese Welt hatte schon lange vergessen, dass es den Cosmos und das Chaos gab.
Ein Lächeln erschien auf ihren Lippen. Nun, nicht mehr lange. Nicht, wenn alles so lief, wie sie es sich vorstellte. Und sie hatte große Ziele.
„Da bist du ja – ich dachte schon, du würdest kneifen. Das hätte mir einige Unannehmlichkeiten beschert, immerhin hätte ich dich dann suchen, finden und bestrafen müssen“, stellte sie mit gelangweiltem Tonfall fest und rutschte vom Stein, um direkt vor den Magier zu treten, mit dem sie hier zu einem kleinen Tête-à-Tête verabredet war.
„Also, du weißt, was deine Aufgabe hier ist? Im Grunde ist es das gleiche, wie bei den bisherigen sechs Welten. Diese Welt hat uns vergessen, das macht es vielleicht sogar etwas leichter. Aber dafür gibt es eine andere Schwierigkeit: Du musst nicht nur Chaos verbreiten, um dich zu beweisen, du willst ja auch die dauerhafte Unterstützung des Chaos, nicht wahr? Nun, das hat seinen Preis, wie ich dir ja schon vor langer Zeit angekündigt habe und das macht die Sache nicht ganz so einfach“, erklärte sie mit einem listigen Lächeln und begann langsam um den Magier herum zu schreiten. Es war eine Vorbereitung, um seine Kräfte auf ein Level zu bringen, das es ihm ermöglichen würde, seine Aufgabe zu erledigen.


“You want weapons?
We’re in a library! Books!
The best weapons in the world!”
- Doctor Who
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Markus von Durancé
avatar


BeitragThema: Re: [31.10.1822] Sympathy for the Devil | Alte Taufe, Deister   03.03.16 19:23

Markus schlenderte, die Hände in den Taschen vergraben, den Waldweg entlang.
Hier war es ruhig, beinahe etwas zu Ruhig für seinen Geschmack. Dieser Ort schien beinahe nichts magisches an sich zu haben, doch das täuschte, und das gewaltig.
Denn er konnte die magische Präsenz regelrecht spüren die sie umgab. Das gefiel ihm, keiner schenkte diesem Plätzchen hier Beachtung.
Und das bedeutete das sich hier kaum einer tummelte.
Nicht etwa wie der große Streinkreis in Stonehege, der von Besuchern regelrecht belagert wurde.
So war er froh das Tash diesen Ort ausgewählt hatte.
Ihn begleitete eine junge Frau, die von der magischen Präsenz ebenfalls angetan zu sein schien.
Sie hatte einen gerundeten Bauch, den sie unter einem weiten Kleid verbarg.
Cecilia war die Neue in Markus Gefolgschaft, und sie trug ihre erste Mission in sich.
Der Plan war simpel, und eine Frau musste schon voll und ganz dahinter stehen.
Doch es lohnte sich.
Sie waren beides Schattenmagier, und diese Schatten würde er auf der ganzen Welt verbreiten.
Denn jeder Schatten der geboren wurde, suchte einen Wirt und verbreitete Markus' Idee in der ganzen Welt.
So würde diese Erde bald instabil werden, und sie konnten die Verbindungspunkte zu den anderen bereits existierenden Schattenplaneten und Welten herstellen.
Und Markus hatte genaue Pläne für diesen Abend- er schleppte Cecilia schließlich nicht umsonst mit.
Sie erreichten den Deister, und Markus' Lippen formten sich zu einem leichten Lächeln, als er eine Frau dort sitzen sah.
Und ein Blick zur Seite zeigte ihm das sein zweiter Plan aufzugehen schien.
Denn Cecilias Leib wuchs plötzlich, und urplötzlich krümmte sich die Frau.
"Markus- irgendetwas...", begann sie, ehe sie abbrach.
Markus grinste, "Es ist alles in bester Ordnung, Liebes. Du hast doch nicht gedacht ich nehme dich zu deinem Vergnügen hier mit, Schätzchen.", meinte er, und er strich seiner Partnerin über den Bauch, der sich unter seinen Fingern zusammen zog und verkrampfte.
"Die magischen Energien an diesem Ort treiben den Vorgang vorran. Und jetzt geh und tu was getan werden muss, aber leise.", stellte er leicht unterkühlt fest.
Cecilia drückte beide Hände auf ihren Bauch, und sie krümmte sich.
Markus streichelte beinahe zärtlich den runden Leib der bald einen weiteren Schatten hervorbringen würde.
Danach strich er der Magierin über den Hals, und nahm ihr die Stimme, er hatte keine Lust das das Ritual durch qualvolle Schreie gestört wurde.
Doch er wollte drei Fliegen mit einer Klappe schlagen.
Cecilia verstand, und sie suchte sich ein ruhiges Plätzchen im Wald.
Markus hingegen widmete sich nun der Besucherin und er hörte ihr zu.
"Natürlich. Und wie du siehst arbeite ich daran.", meinte er dann und er blieb stehen, als sein Gegenüber ihn umrundete.
"Um welchen Preis handelt es sich, der muss mir entfallen sein.", meinte er in seiner gewohnten lässigen Art.
Ihm entging ihr Lächeln nicht, doch er forderte von seinen Leuten lediglich das was er selbst bereit war zu tun.
Und so wie Cecilia tun musste was getan werden muss, so würde er tun was getan werden muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lord Merlin Lefroy
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: [31.10.1822] Sympathy for the Devil | Alte Taufe, Deister   03.03.16 20:20

„Ach, das beobachte ich häufiger“, stellte Tash belustigt fest, als der Magier meinte, er könne sich nicht mehr an den Preis erinnern.
„Nun, ich habe dir den Preis selbst noch nicht genannt, nur, dass er nun fällig wird“, fuhr sie dann gelassen fort und begann, ein Zentrum zu erschaffen. Die Kräfte der Knotenpunkte in der Umgebung richtete sie hier her. Es war noch neutrale Energie, vielleicht neigte sie sich ein klein wenig in Richtung Cosmos, aber durch sie wurde es Chaosenergie. Blutrot und funkelnd strömte sie zu diesem Ort und wirbelte für jeden anderen hier unsichtbar durch die Luft, elektrisierte die Atmosphäre.
Es war zwar möglich, dass Wesen, die weder dem Cosmos noch dem Chaos angehörten, diese Energie sehen konnten, aber dafür war es nötig, dass die eine Energie jemanden vor der anderen gerettet hatte. Der Selbsterhaltungstrieb und die Nahtoderfahrung sorgten dafür, dass diese Wesen die Energien daraufhin sehen konnten. Es wurde aber so gut wie nie jemand von der Chaosenergie vor der Cosmosenergie gerettet.
„Nun“, Tash sprang leichtfüßig auf den Stein, als sie dort fertig war, „es handelt sich um einen Weltenwanderer. Wir wissen nicht, wer es ist oder wo sich diese Person aufhält, aber wir wissen, dass hier wieder jemand mit der Fähigkeit des Weltenwanderns unterwegs ist. Offenbar ist diese Person noch ungeübt und weiß vermutlich selbst nicht viel über ihre Fähigkeiten. Bevor der Cosmos diesen Weltenwanderer zu einem Numen macht, möchten wir diese Person auf unserer Seite wissen, sie soll ein Mahr werden. Allerdings aus absolut reinen, freien Stücken, jede andere Möglichkeit würde das Ziel, diese Person zu einem Mahr zu machen, unerreichbar werden lassen. Du darfst den Weltenwanderer also nicht erpressen, mit ihm einen Handel machen oder manipulieren. Wer auch immer diese Fähigkeit hat, muss selbst entscheiden, zu uns zu gehören. Wie lange denkst du, wirst du brauchen, um diese Aufgabe zu erfüllen? Bevor das nicht getan ist, wird das Chaos dir das letzte Bisschen Macht, das du brauchst, um über all deine Welten herrschen zu können, verweigern. Und strapaziere unsere Geduld nicht, andernfalls ist es gut möglich, dass du stürzt. Du würdest sehr, sehr tief stürzen.“


“You want weapons?
We’re in a library! Books!
The best weapons in the world!”
- Doctor Who
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: [31.10.1822] Sympathy for the Devil | Alte Taufe, Deister   

Nach oben Nach unten
 

[31.10.1822] Sympathy for the Devil | Alte Taufe, Deister

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» 05.01 Mein Name ist Luzifer / Sympathy for the Devil
» Betriebkostennachzahlung alte Wohnung Auch für frühere Wohnungen müssen Hartz IV -Behörden die Betriebskostennachzahlung für ALG II Bezieher übernehmen
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» Alte Garde- -Doda..
» Ägypten und seine Religion

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Nights ::  :: Rise of the dark Magic-