Ein freies Vampir-RPG in der Mitte des 19. Jahrhunderts
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Caleb Alagos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Caleb Alagos
avatar


BeitragThema: Caleb Alagos   21.02.16 22:55


Caleb Alagos

Geburtstag: 28. 7. 100 vChr.
Verwandlungstag08. 4. 82 vChr.
Gabe: Energiekommunikation
Schöpfer: Lamia Lacrima
Wohnsitz: Morna Sure

Caleb ist ein hochgewachsener Mann. Er ist etwa 1, 80 groß, von sportlicher Statur. Seine Haare sind kurz geschnitten und von einem dunklen Braun. Seine Augen sind ebenfalls Braun und blicken meist ernst drein.

Sein Charakter lässt sich mit dem Wort ruhig beschreiben. Caleb hat gelernt Situationen ruhig zu durchdenken und sich nicht ablenken zu lassen.
Doch er kann auch ein fröhlicher und lustiger Geselle sein.
Außerdem ist er fürsorglich, erst für seine Geschwister, jetzt für die Schwächeren für die er sich Verantwortlich fühlt.
Und doch gibt es da noch eine andere Seite. Denn Caleb kann auch anders wenn er muss.
Denn er kann ebenso Skrupelos sein und Grausam.
Und diese Eigenschaften sind es die ihm den nötigen Respekt erbringen wenn er ihn braucht.

Calebs Gabe ist die Energiekommunikation. Was ist das? Caleb ist in der Lage mit Pflanzen, Gegenständen Tieren oder auch Menschen (lebend und tot) zu kommunizieren, denn alles und jeder hat eine eigene Energie die der Vampir verstehen kann.
Dazu berührt er den Gegenstand und erfährt was er wissen will. Wozu wurde der Gegenstand gebraucht,was hat der Baum oder das Tier „gesehen“?
Das alles kann Caleb in Erfahrung bringen.
So erklärt es sich fast von selbst das er Medien eine besondere Aufmerksamkeit zuteil werden lässt.

Sein treuer Begleiter ist ein grauer Wolf Namens Greywind, der ihm stets zur Seite steht.

Caleb war der erstgeborene Sohn eines alten Adelsgeschlechts. Bis zu seinem 7. Lebensjahr war diese Kindheit auch recht behütet. Er wurde darauf vorbereitet das Land zu übernehmen.
Doch sein Vater starb während einer Schlacht, und der neue Mann seiner Mutter meinte es nicht gut mit Caleb.
Eines Tages lud er ihn auf einen Ritt ein, welchen Caleb annahm.
Mitten im Wald machten sie Rast, und seiner neuer Vater zerrte Caleb vom Pferd.
Er befahl ihm zu verschwinden oder er würde ihn vom Turm der Burg stürzen.
Eingeschüchtert von der Androhung war Caleb gerannt, gerannt und gerannt.
Mehrere Tage, oder waren es Wochen, war er auf sich gestellt unterwegs gewesen bis er eines Nachts in die Arme einer wunderschönen jungen Frau rannte. Sie nahm ihn mit sich, mit dem Versprechen ihn an einen sicheren Ort zu bringen.
Und das tat sie.
Die junge Frau, die sich als nicht mehr ganz so jung heraus stellte brachte ihn an einen Ort an dem sich seltsame Wesen herum trieben.
Alsbald erfuhr er in welche Welt er geführt wurde, die Welt der Vampire.
Die Vampirin die sich ihm als Selenia vorstellte stellte ihm ihre Schülerin Lamia vor, welche ihn von nun an unter ihre Fitische nahm.
Er lernte alles von ihr, und als er bereit dazu war wurde er ihr persönlicher Spender.
Mehr noch, irgendwann war es an der Zeit das er verwandelt werden sollte, um endgültig ein Wesen der Nacht zu werden.
So befreite sich Caleb von seinem irdischen Dasein, und er lernte was es hieß ein Vampir zu sein.
So wurde er alsbald ein guter Freund Lamias, und auch mit Calayda die Selenia dem Clan alsbald vorstellte kam er gut zurecht.
Caleb begab sich viel auf Reise und lernte die Welt kennen, mal mit mal ohne Lamia.
Als die Mandrel sich erhoben und viele Vampire spurlos verschwanden, versammelte Caleb die vampirischen Jäger um sich denn ihm wurde klar das es nicht nur notwendig war die Formation von außen, sondern von innen zu bekämpfen.
Dabei traf er auf zwei Vampire die blondhaarige kühle Rosé und später auf den von seinem Schöpfer im Stich gelassenen Jack. Letzteren bildete er eigenständig zu einem roten Jäger und einem vollwertigen Dämonenvampir aus.
Doch Calebs Fürsorge galt nicht nur der Vampirwelt, auch besondere Menschen stellte er unter seine Obhut. So kam irgendwann das Medium Floki in seine Obhut. Und nicht nur das. Sein Begleiter machte ein weiteres Medium ausfindig, doch auch die Gegenseite schien schon auf die junge Frau aufmerksam geworden zu sein.
PhdB: Third Eyed Raven
Avatarperson: Art Parkinson
Chara-Weitergabe: Nein
Regeln: ********
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Caleb Alagos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Schauspieler & Social media
» Die Hölle kennt keinen Zorn, wie ... (Delaila & Caleb)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Nights ::  :: Angenommene :: Iúlier-