Ein freies Vampir-RPG in der Mitte des 19. Jahrhunderts
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Jack Seward

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Jack Seward
Krieger/Heiler
avatar


BeitragThema: Jack Seward   01.11.13 15:56


Inhaltsverzeichnis

Jack Seward


  • Steckbrief
  • Relations
  • Logbook



Zuletzt von Jack Seward am 01.02.14 16:19 bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Seward
Krieger/Heiler
avatar


BeitragThema: Re: Jack Seward   04.11.13 15:40


Jack Seward


Geburtstag: 24. 2. 1785
Verwandlungstag: 21.1.1821
Gabe: Biochemie
Schöpfer: Lucy Westenraa || Konrad von Marburg || Radames
Wohnsitz: Burg Hunedoara

about Jack

Jack ist mittelgroßer sportlicher Mann, der sehr auf sein äußeres Erscheinungsbild achtet. Mit einer Größe von 1, 75 Metern, gehört er zum Durschnitt. Seine Haare sind kurz und schwarz, Jack achtet darauf das sie ordentlich frisiert sind. Wer ihm in die Augen sieht, sieht in stahlgraues Augenpaar, meistens wirkt sein Blick streng, und kalt.
Kaum einer kennt seine sanfte Seite, nur seine engsten Vertrauten, und von denen hat er wenige.
Es gab eine Zeit in der Jack als Leiter in einem Sanatorium tätig war, das Sanatorioum gibt es nicht mehr, doch sein autoritäres Auftreten hat er sich bewahrt.

Sein Kleidungsstil ist wohl am Besten mit schlichter Eleganz zu beschreiben. Auf jeden Fall trägt Jack schwarz, ganz wie es sich für den Draculinerclan gehört.
Zudem trägt er seine Kette die seine Gabe vor seinem Clan offenbart.

~~~

Jack ist ein strenger Mann, der in der Ausbildung nicht sonderlich zimperlich mit seinen Auszubildenden umgeht.
Er bezieht seine Erfahrung aus einer jahrelangen Jägertätigkeit, was ihm gute strategiesche Fähigkeiten vermittelt hat.
Doch er war nicht immer so. Einst war Jack ein gütiger, gerechter Mann, der für seine Freunde und die, die ihm nahe standen alles, wirklich alles getan hatte.
Doch als sein Einsatz nur mit Füßen getreten wurde, begab er sich eine geraume Zeit in Einsamkeit.
Die wohl größte Schwäche von Jack war es, das er in jedem Menschen das "Gute" sah. Jeder hat eine zweite Chance verdient, so sagte er das damals, doch das ist lange her.
Heute lebt Jack nach dem Prinzip "Friss oder Stirb!", denn er hat gelernt das er nur so in seinem Leben und seinem Clan vorran kommt.
Der hyppokratische Eid hat schon lange keine Bedeutung mehr für ihn.
Wenn einer im Clan seine Hilfe braucht, hilft er ihm, aber als Arzt sieht er sich schon lange nicht mehr.
Was sich Jack jedoch bewahrt hat, ist sein Ehrgeiz. Was er tut, tut er mit einhundetsiebzig prozentigem Einsatz!
Das war schon damals als Leiter eines Sanatoriums so, und das behällt er sich auch als Ausbilder bei.
Ansonsten ist Jack ein eher ruhigerer Gesell, er drängt sich niemandem auf. Doch jeder weis das er zu ihm kommen kann wenn er ihn braucht.

~~~

Jack pflegt dennoch das eine odere andere Hobby, sein größtes Hobby ist wohl die Jagt. Er liebt es, sich mit schönen Ladies zu umgeben, sie zu verführen und von ihnen zu trinken.
Er sorgt jedoch stets dafür das diese sich an nichts mehr erinnern können. Von Blutsklaven hällt er nicht viel, nicht das er Skrupel hat, nein, die Monotonie wird ihm auf Dauer zu... eintönig.
Eine weitere Leidenschaft, und das schon seit seiner Jugend als Mensch, ist seine Liebe zum Meer. Er liebt das Schwimmen, und als er noch London seine Heimat nannte, schwamm er regelmäßig nach New York und wieder zurück.

~~~

Jack Seward wurde am 24. 2. 1785 in einer Klinik in London geboren. Sein Vater hatte eine Fabrik von seinem Onkel geerbt, und wollte diese an Jack irgendwann weitergeben. Seine Mutter arbeitete als Weberin, Vorarbeiterin und als Einrichterin. Sie wollten das Jack eine handwerkliche Ausbildung abschloss, doch er wollte Medizin studieren. Seine Mutter verlor bei einem Arbeitsunfall ihre linke Hand, und Jack wollte ihr helfen, doch er konnte nicht. Daher beschloss er es zu lernen. Er erhielt von 10 Anwärtern als Einzigster ein Stipendium, nachdem er den harten Aufnahmetest mit bravour meisterte.
In der Uni lernte er bald schon seinen besten Freund Abraham van Helsing kennen. Dank eines üblen Zwischenfalls in der Toskana, freundeten auch er und Ramona Pricilla Frances sich an, und diese Freundschaft wurde gefestigt als sie Beide zusammen einen Mordfall lösen mussten, für den ihrer beider Freund Abraham verdächtigt wurde. Nur durch viel Ehrgeiz und engen Zusammenhalt schafften sie es den Mordfall aufzuklären.
Durch solcher und noch vieler anderer Situationen erlebten sie vier turbulente Studienjahre, die sie eng zusammenschweißten.
Jack  und Ramona durften zwei wundervolle Ehejahre erleben, Jack schaffte das scheinbar unmögliche- es gelang ihm ein Sanatorium- eine Nervenheilanstalt, kurz nach dem Studium, zu eröffnen, dank der Hilfe seiner engsten Freunde.
Doch eines Tages brach der Kontakt zu Abraham gänzlich ab. Jack war enttäuscht, da er sich darauf keinen Reim machen konnte.
Doch als er mit Ramona persönlich vor Abrahams Haus stand machte ihnen niemand auf.
Doch er sollte bald erfahren weshalb Abraham den Kontakt zu ihm abbrach.
Doch zuvor musste der aufstrebende Arzt einen weiteren Verlust hinnehmen- den seiner geliebten Familie.
Denn als Jack, kurz vor Halloween, Überstunden einlegen musste, weil ein Patient schwer erkrankt war, und er erstspät nach Hause kam, und er nach seiner Frau und den Kindern sehen wollte, erwartete ihn das Grauen, als er alle Drei tödlich verletzt und Blut verschmiert im Zimmer liegen sah. Jack hatte alles versucht um ihnen zu helfen,
Er vergrub sich in seine Arbeit und verbrachte bald 24 Stunden im Sanatorium, als er eines Nachts in den Fluren seiner Klinik angegriffen wurde.
Dort traf er nach fast zwei Jahren seinen besten Freund Abraham, und noch an diesem tag erfuhr er den wahren Grund für den plötzlichen Kontaktabbruch.
Obwohl er es nicht wollte wurde er zum Jäger ausgebildet, mehr noch, die Zentrale nahm ihm sein Heiligtum- sein Sanatorium.
Verbittert darrüber wie sich plötzlich alles zum Negativen entwickelt hatte, fing er an allein zu jagen und hin und wieder traf er Abraham. Doch erst nach vielen Jahren- und vielen Kriesen zwischen ihnen die es zu meistern galt- wurden sie offizielle Partner (inoffiziell waren sie es wohl schon von Anfang an seit Jack Jäger wurde ) und jagten gemeinsam.
Irgendwann führte ihre Reise sie zu einem transylvanischen Schloss, und nach und nach verloren sie all ihre Verbündeten die sie während der Jagd gewonnen hatten, an die Untoten. Auch Jack wurde von einer Schwester des Grafen von Krolock entführt, und nach einer alles anderen als erholsamen Nacht im Kerker war er zu einem Gespräch mit einer Vampirin bereit. Sie unterhielten sich lange, und er erfuhr das dieses Schloss eine Art Herberge für Vampire sei, die keinen Menschen schadeten. Er wurde gebeten Abraham van Helsing zu überzeugen das von diesen Vampiren keine Gefahr ausging.
Doch dann traf er auf jenem Schloss eine gute Freundin, Lucy Westenraa, wieder, und als es ihr nicht gut ging half er ihr. Diese biss und verwandelte ihn.
Jack machte ihr keine Vorwürfe, und sah ein, dass es sein Fehler gewesen war.
Seine Freunde Arthur und Quincey standen ihm in seiner ersten Nacht als Vampir bei, und von Eli, die mittlerweile eine richtig gute Freundin für ihn geworden war, lernte er viel.
Irgendwann erfuhr er das Ramona, seine todgeglaubte Jugendliebe, noch am Leben war, doch für eine zweite Beziehung hatten sie zu unterschiedliche Entwicklungen genommen.
Er reiste mit Abraham und Amy nach London, und er übernahm die Patenschaft für deren gemeinsamen Sohn David.
Wieder in London lernte er Rebecca kennen und lieben.
Doch bald machten Gerüchte die Runde, das die Ältesten und viele andere Vampire verschwunden waren. Jack scharrte eine Legion Jäger um sich, um die Ordnung aufrecht zu halten- da viele Vampire meinten jetzt wo die Ältesten weg waren konnten sie tun und lassen was sie wollten.
In dieser Zeit fand Jack irgendwann Ramona, begleitet von Hannah, völlig aufgelöst in London und er gewährte ihr Schutz in seinem Sanatorium, das er mitlerweile wieder übernommen hatte.
Langsam fanden sie wieder Vertrauen, und Jack erfuhr den Grund weshalb sie seiner Zeit so kalt zu ihm gewesen war.
So wurden sie schließlich wieder zu engen Freunden und Ramona unterstützte Jack.
Jack schickte sie nach Rom- und kurze Zeit später kehrten die Ältesten wieder zurück.
Jack widmete sich wieder der Leitung des Sanatoriums, und alles verlief ruhig, bis eines Nachts sein alter Freund Abraham wieder vor seiner Tür stand.
Doch dies sollte nicht die einzige Überraschung bleiben. Denn eines Nachts durfte er einen weiteren "Freund" wieder begegnen, Ephraim Shylock.
Die Ereignisse führten dazu das Jack Ephraim bei sich aufnahm.
Doch irgendwann überschlugen sich die Ereignisse, bei ihm Privat, als auch in der Vampirwelt.
Seine Verlobte erwartete Zwillinge, doch noch bevor die Beiden auf die Welt kamen, verlor ihre Mutter ihr Leben, und Jack seine Geliebte.
Er beschloss außerhalb von London eine sichere Unterkunft zu suchen, eine Entscheidung die sein Leben drastisch verändern sollte.
Jack galt lange als vermisst, und was er erlebte reicht für mehr als ein Leben. Jack spricht kaum über diese Zeit, nicht einmal mit Abraham.
Doch beinahe noch mehr zu schaffen machte Jack die Tatsache das Ephraim sich nun als Vater seiner Kinder sah, und er keine Gelegenheit auslies, ihm das deutlich zu machen, verlies Jack recht bald seine Freunde, da er das alles nicht mehr aushielt.
Es hatte einiges an Überredungskraft gebraucht um ihn zur Rückkehr zu bewegen.
Doch dann kam die Nacht die noch einmal alles verändern sollte, Jäger schlossen sich zusammen, und sie warfen Bomben in jedes Haus in dem angeblich Vampire lebten, und töteten durch diesen Anschlag die Kinder von Jack und auch seine Patenkinder starben.
So ging Jack seiner Wege, er begab sich in Einsamkeit und wandte sich entgültig von Europa ab, doch dieser Frieden währte nur wenige Jahre, denn eines Tages stand Ephraim vor ihm, und nach einigen Startschwierigkeiten rauften sie sich zusammen und irgendwann kamen sie auch zu Vlads Draculas Schloss, in welchem sie nun ein neues zu Hause fanden.
Nach einigen intensiven Gesprächen beschloss er den Clan zu unterstützen. Die Forderung des Clanführers, rumänisch zu lernen, bereitet Jack keinerlei Probleme. Dank einer kurzzeitigen Verbindung mit Konrad von Marburgs Geist beherrscht er sämtliche Sprachen die er sprach, und so spricht er neben englisch, niederländisch, russisch, deutsch, italienisch, latein, und noch vielen weiteren Sprachen fliesend rumänisch.
Jack engagiert sich als Ausbilder im Clan, und als Dozent an verschiedenen Universitäten- Zeitverschiebungen sei dank. Zu seinen Fächern zählen Medizin, besonders Anatomie, Chirugie, Neurologie, Psychologie aber auch Wirtschaftslehre, Buchhaltung und auch Jura- da er diese Studiengebiete das des Sanatoriums beherrscht.
Auch das Sanatorium gibt es noch, und er schaut regelmäßig jede Nacht dort vorbei und regelt alles.
Trotz seiner Ausstrahlung ist Jack- bzw Dr.Seward sehr beliebt, bei seinem Personal und seinen Studenten.
Mit Abraham ist er nach wie vor sehr eng befreundet, und nach allem was sie zusammen durchgemacht hatten war dieser für Jack mehr den je wie ein Bruder, weshalb Jack in seiner Gegenwart manchmal wieder so wurde wie früher- Fröhlich, locker- entspannt. Und dennoch passte Jack auf das dies nicht all zu oft geschah.

PhdB: Lady Seward
Avatarperson: Rickard Madden
Chara-Weitergabe: Nein.
Regeln: ********


Zuletzt von Jack Seward am 05.02.14 10:54 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Seward
Krieger/Heiler
avatar


BeitragThema: Re: Jack Seward   04.11.13 15:43


Logbook von Jack Seward



1805 - 1810 Frühsommer
Abraham van Helsing || Ramona P. Frances || Jack Seward
Die turbolente Studienzeit von Abraham, Ramona und Jack.

21. 05. 1852 unverhofftes Wiedersehen
HC: Ephraim Shylock || Jack Seward
NC: Chloe Lilian || Samuel Finn || Vlad Dracula || Abraham van Helsing
Die Zwillinge Chloe und Samuel kehren zurück zu Ephraim und Jack

22. 05. 1852 zwei Väter, zwei Kinder
Ephraim Shylock || Jack Seward
Ephraim und Jack finden sich langam in ihre neuen Vaterrollen ein- Chaos vorprogramiert.

26. 11. 1853: Hunters Poison
Teilnehmer
Ephraim gerät in die Fänge von Jägern, und trifft auf einen weiteren Draculiner. Jack, Abraham, und weitere Vampire holen sie zurück.

Datum: [url=Adresse]Titel[/url]
Teilnehmer
Kurze Beschreibung der Szene

Datum: [url=Titel
[/url]
Teilnehmer
Kurze Beschreibung der Szene

Datum: [url=Adresse]Titel[/url]
Teilnehmer
Kurze Beschreibung der Szene

Datum: [url=Adresse]Titel[/url]
Teilnehmer
Kurze Beschreibung der Szene



Zuletzt von Jack Seward am 20.05.15 23:37 bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jack Seward
Krieger/Heiler
avatar


BeitragThema: Re: Jack Seward   04.11.13 15:49


Relations von Jack Seward


Abraham van Helsing
Bruder || bester Freund
Es gibt nichts was diese Freundschaft zerstören kann. Seit so vielen Jahren schon gehen Abraham und Jack zusammen durch dick und dünn. Wo andere Freundschaften schon längst zerbrochen wären , ist die ihrige gewachsen. Nichts ist in der Lage die Bande der Zwei zu zerstören, ausspannen der (Ex)Frau, Verrat der Freundschaft, Morddrohungen- wo andere ihre Freundschaft schon längst beendet hätten, sitzen die Zwei bei einem Gläschen Blut zusammen und lachen darrüber. Jack würde Abraham jederzeit sein Leben anvertrauen, er vertraut ihm Blind.


Ramona Pricilla van Helsing
beste Freundin
Die Freundschaft zu Ramona ist gen au so wie die zu Abraham, außergewöhnlich, und doch sehr eng. Es gab viele differenzen zwischen ihnen, doch harte Zeiten hatte die Zwei zusammengeschweißt. Nun vertraut Jack auch Ramona blind.


Ephraim Shylock
guter Freund
Ephraim...?
 Jack kennt Ephraim schon sehr lange, doch richtige Freunde wurden sie erst vor kurzem wieder. Eine ganze Weile herrschte ein Zwist zwischen ihnen, und Jack sah Ephraim am liebsten von Hinten. Aber schlussendlich rauften sie sich zusammen, und mitlerweile verstehen sie sich ganz gut.



Konrad von Marburg
 Freund || zeitweiliger Schöpfer und Mentor
Jack schätzt Konrad als Freund und Mentor. Das er nun im Streit mit ihm außeinander gegangen ist macht Jack doch zu schaffen auch wenn er es niemals zugeben würde! Jack wünscht sich das Konra ihn verstehen würde, aber er weis das er da bei Konrad auf Granit beißt. Und doch empfindet er nach wie vor dankbarkeit das er ihm seinerzeit geholfen hatte mit seiner Gabe zurecht zu kommen


Rosé Drâculea
gute Bekannte
Jack kennt Rosé und er schätzt und respektiert sie als Frau des Clanführers.

Vlad Dracula
Bekannter
Jack respektiert Vlad als Clanoberhaupt. Zudem ist er ihm sehr dankbar das er ihnen Unterschlupf gewährte als er sein Dach über den Kopf dank eines Jägerangriffes verloren hatte.

Chloe Lilian Seward
Tochter
Jack liebt seine kleine Tochter über alles.



Name
Art der Beziehung
Was sagt dein Chara?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Jack Seward   

Nach oben Nach unten
 

Jack Seward

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Jack Skellington [Kishin-Ei]
» Eure Lieblingsfolge der 5. Staffel
» vergebene Avatare
» Hafen von Water Seven
» Welcome to Creepypasta

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Nights ::  :: Angenommene :: Draculiner-