Ein freies Vampir-RPG in der Mitte des 19. Jahrhunderts
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ramona Pricilla van Helsing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ramona van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Ramona Pricilla van Helsing   11.11.13 0:34


Ramona Pricilla van Helsing


Geburtstag: 28. 9 . 1785
Verwandlungstag: 18. 10. 1811
Gabe: Erde
Schöpfer: Abraham van Helsing
Wohnsitz: Burg Hunedoara


about Ramona


Wer Ramona das erste Mal sieht, würde im Leben nicht darauf kommen das sie eine kaltblütige Jägerin ist. Lange braune Haare umrahmen ihr hübsches Gesicht, und ihre rehbraunen Augen vermitteln den Eindruck als hätte sie noch nie irgendjemandem etwas zu Leide getan.
Doch das Gegenteil ist der Fall, den Ramona ist ebenso kaltblütig wie sie sanft sein kann. Sie verkörpert zwei Seiten einer Medalie, sie ist gut, aber auch böse.
Sie ist von zierlicher Statur, und sie hat etwas an sich was in Männern den Beschützerinstinkt wach ruft.

Ramona Pricilla wurde 1765 in London geboren und wuchs wohlbehütet auf.
Ihre Eltern waren reich und ermöglichten ihr die beste Schulbildung die sie bekommen konnte. Auch so erfüllten sie ihr jeden Wunsch, und bald schon entdeckte sie ihr Talent zum Violine spielen.
Auf der Universität lernte sie ihren zukünftigen Ehemann kennen, und nach anfänglichen Differenzen, die einem wahren Kleinkreig glich, auch lieben.
Ramona studierte Biologie, spezialisiert auf Macrobiologie und Botanik. Durch Zufall durfte sie ihr Praktikum in der selben Klinik wie die angehenden Ärzte Abraham und Jack absolvieren, nur ein paar Etagen weiter unten im Labor. Dennoch legte Jack seine Pausen bald so, das er und Ramona sich regelmäßig trafen, und mit Abraham und Rosanne wurden sie bald eine unzertrennliche Viererclique. Bald wurden Ramona und Jack ein Paar, und es dauerte nicht lange und sie heirateten. Mit ihrem Mann bezog sie eine große Villa und bekam mit ihm zwei Kinder, Theresa- Sephiria und Raphael.
Doch eines Nachts, als Jack in der der Klinik auf Arbeit war, drang ein Vampir in ihr Anwesen ein. Es stellte sich heraus das es der berühmt berüchtigte Graf Dracula war. Er biss ihre Kinder, welche sofort den Tod fanden, doch Ramona wehrte sich gegen ihn und sie schaffte es sogar ihn zu verwunden. Er biss sie, doch aus der von ihr zugefügten Wunde drang Blut, welches in ihren Mund tropfte. Dadurch wurde Ramona zu einem Vampir.
Dracula jedoch glaubte sie sei Tod und lies sie achtlos zurück. Sie verwandelte sich, doch während sie vermeintlich starb hörte sie noch wie Jack und Abraham bereits ihren Tod feststellten und diesen offiziel machten.
Noch in dieser Nacht verlies Ramona ihr geliebtes zu Hause, sie wollte ihren Ehemann nicht in Gefahr bringen.
Bald schon verspürte sie den unbändigen Drang nach frischem Blut, und sie brauchte nicht lang um zu erkennen was aus ihr geworden war.
Eine Gruppe Kranke nahm sie auf, und ihr wurde auf ziemlich brutale Weise beigebracht sich zu beherrschen.
Während dieser Tortur entdeckte sie ihre Gabe, doch sie musste sich selbst beibringen die beherrschen zu lernen. Als sie und ein anderer Vampir das "Auswahlverfahren", bestanden hatten, wurde ihr klar das das falsch sei, und sie tötete die Kranken. Hass und Rache beherrschte ihr denken, und sie hatte nur ein Ziel, den Mörder ihrer Kinder ausfindig machen und ihn ebenfalls zur Strecke bringen. Doch jedes Mal wenn sie ihn fast gehabt hatte, verschwand er wieder... was sie menschlichen Jägern zu verdanken hatte, sie sie irgendwann herausfand.
Ramona beschloss dennoch die Vampirjäger zu unterstützen, und bald schon imponierte ihr das Können dieses van Helsings, der schon bald unter den Vampiren einen schreckenerregenden Ruf genoss.
Viele Jahre reiste sie umher, und vernichtete kranke Vampire, und sie folgte jedem Hinweis, jeder Spur von Dracula.
Irgendwann kam sie an ein Schloss, und sie traf neben der Ältesten Lamia Lacrima auch ihr Vorbild in Sachen Vampirjagt, van Helsing,
und sie stellte überrascht fest das es sich bei dem berühmten Vampirjäger um einen ehemaligen Komilitonen von ihr handelte.
Sie blieb länger als beabsichtigt in jenem Schloss, welches einer herberge für gestrandete Vampire glich, und verliebte sich neu, in einen Draculiner.
Zusammen mit Loki erlebte sie viele glückliche Nächte, sie lernte viel von ihm, und bald bekamen sie zusammen zwei Kinder, auch ihrem Schöpfer vergab sie, Loki zuliebe, und sie half diesem sogar Dracula aus der Unterwelt zu befreien.
Zusammen mit Loki gründete sie erneut eine kleine Familie, doch auch dieses Glück währte nur kurz, denn Loki und ihre Kinder fanden den Tod durch einen Bás, der noch eine alte Rechnung mit ihr offen hatte.
Ramona beschloss auch ihrem Dasein ein Ende zu setzen, doch van Helsing fand sie, und er half ihr über die erste Nacht der Trauer hinweg.
Doch sie fanden sich bald in einer art Zwischenwelt wieder, wo Ramona durch einen Trick von Abraham und den anderen getrennt wurde, und man ihre Beine lähmte. Viele Stunden lag sie in einer dunklen Gasse, und keiner fand sie. Bis sie sie irgendwann einschlief und sie umgeben von eisiger Kälte erwachte. Nur langsam kehrte Leben in ihre Beine, und ganz langsam erlernte sie das Laufen neu. Irgendwann war sie wieder bereit als Jägerin tätig zu sein, und wieder waren es Hass und Rachegedanken die sie antrieben. Diesesmal würde sie den Mörder ihrer "neuen" Familie jagen, ihn die selben qualen spühren lassen wie sie empfunden hatte. Ihre Spur führte sie nach Rom, und sie spürte am eigenen Leib das jemand die Báskräfte reaktiviert hatte. Sie suchte die Ältesten auf, und berichtete ihnen von den neuen Schwierigkeiten, und wie es der Zufall wollte, traf sie dort erneut auf Abraham van Helsing.
Beide verbrachten etwas Zeit miteinander, und während derer musste Ramona erkennen das sie mehr für ihn empfand, als nur Freundschaft.
Zusammen reisten sie nach Berlin, obwohl eine Stadt in Italien ihr Ziel gewesen war, doch dort wurden sie voneinander getrennt.
Ramona musste eine stundenlange Befragung über sich ergehen lassen, da sie unverkennbar eine Bás war. Doch anstatt sie zu töten trug man sie als offizielle Jägerin aus und verbot ihr strickt sich weiter an der Vampirjagt zu beteiligen, was hieß das sie nicht mehr untzer dem Schutz der Jägervereinigung stand. So machte sich Ramona irgendwann auf nach London, man hatte ihr gesagt das Abraham bereits eine Mission hatte, und sie sich von ihm fern halten soll, was sie auch tat, so schwer es ihr mitlerweile fiel.
Sie fügte sich und beschloss ihm aus dem Weg zu gehen, und nachdem sie ein paar Nächte bei den Gräbern ihrer Familie verweilte, beschloss sie in Rom sesshaft zu werden. Sie bat die Ältesten um Erlaubniss sich in Rom niederlassen zu dürfen, was ihr gewährt wurde da sie Lamia kannte. So lebte sie viele Monate in Rom, den Name Ramona Frances hatte sie abgelegt, stattdessen nannte sie sich nun Pricilla Loki, eine Homage an ihre tote Familie. Doch Rom fiel einem Angriff zum Opfer, und Ramona half aktiv mit die Vampirstadt zu verteidigen. Danach versuchte sie auch beim wiederaufbau zu helfen. Sie schritt durch die Gassen, als sie einen erschöpft wirkenden Mann mit einem Kind auf dem Arm sah, und sie bot beiden Hilfe an. Es stellte sich heraus, das sie es sich dabei um Abraham und seinen Adoptivsohn handelte. Sie bot beiden ein Quartier für den Tag, und sie begleitete die beiden am nächsten Tag ein kurzes Stück, als sie Angegriffen, ihnen beiden alle Kräfte geraubt und Yaqo entführt wurde. Ein Ältester kam und bot ihnen hilfe an, und zusammen gelangten sie zum Schloss von Krolok, von dem aus sie sich nach Melbourne aufmachten. Doch dort gauckelte man ihnen vor das Yago starb, und Ramona musste wie Abraham erneut mit ansehen wie ein Kind starb. Sie half Abraham nun über seine erste Nacht der Trauer hinweg, und sie schlug vor das er sich zurückziehen sollte, um in Ruhe alles zu verarbeiten, was dieser auch tat.
Doch in der darauffolgenden Nacht wurde sie vom Geist der toten Rosanne aufgesucht (Abrahams erster Frau), die sie bat Abraham zu helfen und ein Auge auf ihn zu haben.
Ramona war hin und hergerissen, willigte jedoch schließlich ein, da dies bedeudete das jener Geist endlich im Himmel seinen Frieden finden konnte.
Sie fand Abraham in einer Felsspalte, und brachte ihn in ihre alte Villa nach London, wo sie sich um seine Verletzungen kümmerte, in diesen Wochen spürte sie immer deutlicher das sie den Jäger liebte. Als ihn nur noch eine Nacht von seinem Unternehmen erneut Selbstmord zu begehen trennte, sprach Ramona ein indirektes Liebesgeständniss aus, was wohl der blanken Verzweiflung geschuldet war, das sie es überhaupt tat.
Doch er verlies die Villa und Ramona erkannte das sie ihm nicht würde helfen können, sie beschloss zu jagen, auch wenn es ihr verboten war, und sie wurde dabei schwer verletzt. Abraham fand sie und half ihr, und in dieser Nacht sprachen Beide zum ersten mal offen über ihre Gefühle zueinander.
Sie beschlossen sich eine Chance zu geben, und zusammen wagten sie einen Neuanfang. Ihre Reise führte sie nach Dänemark, wo Ramona von einem Jäger angegriffen wurde, und Abraham seine Gabe entdeckte. Sie erzählte ihm einige Dinge was die gaben anging. Irgendwann führte ihr Weg sie nach Âlborg, wo sie sich nahe kamen, und in einer leidenschaftlichen Nacht ihre drei Kinder gezeugt wurden.
Auf ihrem Weg in den süden Europas erfuhr sie das sie Schwanger war, sie beschloss das Kind zu bekommen, und groß zu ziehen.
In der Nähe Paris' wollten sie und Abraham sich für ein paar Jahre niederlassen, bis das Kind alt genug war, um alles zu verstehen, doch als sie in Paris ein paar Sachen für ihr neues Heim besorgen wollten, fielen sie einem Angriff der Bás zum Opfer, in dessen Verlauf Ramona verletzt wurde, und sie drohte das Kind zu verlieren. Abraham gelang es in einer dramatischen Rettungsaktion die Kinder und Ramona zu retten. Da ihnen bewusst wurde, das sie hier nicht bleiben konnten, verliesen sie Paris, und Abraham brach ein Gesetz der Vampirjäger, und er brachte Ramona und ihre drei Söhne zu seinem Jägerversteck.

Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit ihr, und ein weiteres Mal musste sie mit ansehen wie ihre geliebten Kinder sterben mussten.
Doch im gGgenzug zu Abraham wurde sie von Rachsucht getrieben- ihr erklärtes Zielt- den Jäger finden der das zu verantworten hat!
Es dauerte sehr lange bis sie sich einiger Maßen fangen konnte, und ihre Gedanken nicht mehr nur von rachesucht geprägt waren.
Sie hatte nie aufgehört Abraham zu lieben, doch im Gegensatz zu ihm sah sie in ihrer Rache einen Sinn.
Sie siedelten über zu Draculas Schloss, wo sie noch heute leben.
...


[/u]

PhdB: Lady Seward
Avatarperson: Hillary Duff
Chara-Weitergabe: Nein
Regeln: ******


Zuletzt von Ramona van Helsing am 15.03.15 0:48 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ramona van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ramona Pricilla van Helsing   18.12.13 0:11



Logbook von Ramona Pricilla van Helsing



05. 11. 1850 Vrei sa fii sotia mea?
Abraham van Helsing || Ramona Pricilla Frances
"Willst du mich heiraten?"

12. 11. 1850 verbunden im Feuer des Drachen
Abraham van Helsing || Ramona van Helsing
Die Hochzeit von Abraham und Ramona

12. 11. 1850 one last Paradise
Abraham van Helsing || Ramona van Helsing
Flitterwochen

Datum: [url=Adresse]Titel[/url]
Teilnehmer
Kurze Beschreibung der Szene

Datum: [url=Adresse]Titel[/url]
Teilnehmer
Kurze Beschreibung der Szene

Datum: [url=Adresse]Titel[/url]
Teilnehmer
Kurze Beschreibung der Szene



Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)


Zuletzt von Ramona van Helsing am 20.05.15 23:41 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ramona van Helsing
Clanmitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ramona Pricilla van Helsing   18.12.13 0:21



Relations von Ramona Pricilla

van Helsing



Abraham van Helsing
Ehemann
Te iubesc Abraham!

Jack Seward
bester Freund
Neben Abraham würde ich Jack mein Leben anvertrauen. Ich kenne ihn genau so lange wie Abraham. Er ist einer meiner engsten Vertrauten

Ephraim Shylock
guter Bekannter
Ich habe nichts gegen Ephraim, aber beste Freunde werden wir wohl nie.

Konrad von Marburg
Bekannter
Konrad ist manchmal ein ziemlicher Spinner, aber er ist auch einer der wenigen Vertrauten von Jack. Außerdem ist er, wenn er nicht gerade in seinen religiösen Wahnphasen steckt, ganz in Ordnung. Außerdem war er seinerzeit der erste der mich als Dämonenvampirin akzeptierte als diese noch gejagt wurden.

Rosé Drâculea
gute Bekannte
Ich kenne Rosé nicht persönlich. Aber sie hat mit ihrem Mann geredet das wir bei ihm unterkommen können. Ich weis was wir, die vom neuen Blut stammen, ihr zu verdanken haben.

Vlad Dracula
Bekannter
Ihm stehe ich genau so gegenüber wie Rosé. Ich weis was ich ihm zu verdanken habe.

Lamia Lacrima
Bekannte
Ich treffe Lamia jedes Jahr auf dem Fest. Ihr habe großen Respekt vor ihr. Und doch irritiert es mich das ich jedes Mal so ein seltsames Gefühl habe wenn ich ihr Gegenüber stehe. Ich würde es nie zugeben, doch das ist einer der Gründe weshalb ich ihre Einladung nie annehme.

Name
Art der Beziehung
Was sagt dein Chara?



Rahmen von Bnspyrd (deviantart.com)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Ramona Pricilla van Helsing   

Nach oben Nach unten
 

Ramona Pricilla van Helsing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Unausgereifte Ideen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Nights ::  :: Angenommene :: Draculiner-