Ein freies Vampir-RPG in der Mitte des 19. Jahrhunderts
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Castiel Reuven

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Castiel Reuven
Berater
avatar


BeitragThema: Castiel Reuven   13.11.13 11:59


Castiel Reuven


Geburtstag: 3.8. 123 v.Chr
Verwandlungstag: 3.8.123 v.Chr
Gabe: Licht
Schöpfer: geborener Vampir
Wohnsitz: ein größeres Anwesen in Cardiff

Castiel ist etwa 1, 75 m groß, schlank und seine Haare sind dunkelbraunn, manchmal erscheinen sie fast schwarz. Sie sind kurz, manchmal wirken sie etwas wirr. Seine Kleidung ist weder auffallend formell, edel oder ähnliches, sondern vielleicht etwas gehobener Durchschnitt.
Seine Flügel sind unsichtbar, wenn er sie erscheinen lässt, sieht man nur deren Schatten .

Castiel ist recht ruhig und geduldig. Er hilft gern, mischt sich aber nicht in Sachen ein, die ihn nichts angehen. Er ist sehr kinderlieb, was sich auch in seinem "Beruf" widerspiegelt. Er hört nicht wirklich Sarkasmus oder irgendetwas raus, was oft ein ernsthaftes Nachdenken über einen dahergesagten Satz nach sich zieht, was manche doch recht nerven kann.

Castiel hat gelernt mit seiner Gabe meisterhaft umzugehen und kann problemlos am Tag herumlaufen. Er ist spielt gern Violine, Klavier und Harfe, außerdem kann recht viele Sprachen. Zudem hat er durch sein langes Leben viel Erfahrung und Wissen gesammelt.

Seine Schwäche ist jedoch, dass er sehr an Kindern hängt. Ist eines seiner Kinder in Gefahr hat man ihn in der Hand. Zudem ist er kein besonders guter Kämpfer. Er ist manchmal etwas zu nachsichtig und hilfsbereit, was sich schnell ausnutzen lässt.

Castiel wurde als Vampir in einem kleinen Vampirdorf geboren. Damals hatte eine Gruppe Vampire in der  Nähe von Jerusalem als Menschen getarnt friedlich gelebt. Er war damals eine Art Lehrer und auch Wächter, da er als Einziger auch am Tag wach war.
Eines Tages kamen Kreuzritter und selbst als Vampir kam er nicht gegen eine ganze Armee an. Als er zu sich kam, war er auf einem brennenden Scheiterhaufen und er floh.
Es dauerte fast hundert Jahre, bis er über den Verlust hinwegkam.
Dann lernte er Klavier und Violine - Harfe konnte er bereits. Er gab Konzerte und unterrichtete Kinder. So häufte sich über die Jahrhunderte einiges an Geld an. Vor knapp 50 Jahren kaufte er eine leerstehende Villa und funktionierte sie zu einer Schule und Waisenhaus um. Dabei hat sich mit der Zeit ergeben, dass er mit den Schulen von Lamia Lacrima zusammenarbeitet, nur lässt er den Kindern die Wahl, ob sie Spender und vllt. später Vampire sein wollen oder nicht. Keiner außer den Kindern wusste, dass er der Besitzer des Ganzen war. Die Kinder wissen, was er ist und einen der erwachsenen präsentierte er der Öffentlichkeit als neuer Leiter präsentiert. Sind die Kinder erwachsen, hilft er ihnen Arbeit zu finden und eine Wohnung. Sie schwören ihm als Kind schon, niemanden etwas davon zu sagen, dass er ein Vampir ist und halten sich daran.

PhdB: Arawn
Avatarperson: Misha Collins
Chara-Weitergabe: ja
Regeln: ****
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Castiel Reuven

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vampire Nights ::  :: Angenommene :: Iúlier-